Page URLservice/foerdergelder/mhg-foerdermittelservice-zur-heizungssanierung/?L=2%2F%2F%2F%22%3B%3B%3B%3B%3B%3B%3B%3B%3B%3B%3B%3B%3B+onfocus

Profitieren Sie mit MEISTERlinie-Geräten

von individuellen Förderprogrammen

Sprache:0

MHG Fördermittelservice zur Heizungssanierung

Fördergelder einfach mit uns beantragen

Die Zahl der Förderprogramme für eine neue Heizung ist vielfältig. So gibt es unter anderem Förderungen von Bund, Ländern, Kommunen und Energieversorgern. Die bekanntesten Anlaufstellen sind jedoch die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) und das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA). Bei jeder Förderung für eine neue Heizung gilt: Die Anträge sind vor der Durchführung der Maßnahmen bei den zuständigen Stellen einzureichen.

Der Einsatz umweltschonender Öl- und Gas-Brennwerttechnik wird vom Staat belohnt:

  • Förderung vermindert die Anschaffungskosten.
  • Die KfW Förderbank bietet eine Finanzierung zu besonders attraktiven Konditionen.
  • Im Energiesektor setzt das BAFA Fördermaßnahmen zur stärkeren Nutzung erneuerbarer Energien und zur Energieeinsparung um.

Und so geht es

So können Ihre Kunden eine maximale Förderung erhalten:

  • Auf unseren Internetseiten finden Ihre Kunden den Navigationspunkt „Fördergelder".
  • Dort erhalten sie nach einer kurzen Abfrage die bundesweiten Förderprogramme zu denen ein Antrag gestellt werden kann.
  • Nun kann der Kunde entscheiden, welche Förderprogramme die richtigen sind und beantragen, oder er kann unseren Service in Anspruch nehmen.

Das nimmt der MHG-Förderservice in Kooperation mit der febis Service GmbH ab:

  1. Maßnahmenprüfung, Förderoptimierung des Angebotes
  2. Bestmögliche Förderung
  3. Vorausgefüllte Förderanträge
  4. Bestätigungen und Nachweis vom Sachverständigen

 

 

  • Alles, was der Kunde braucht, ist ein Angebot von einem MHG Fachhandwerker, mit Kopie des Heizungsangebots und der ausgefüllten Förderservice Checkliste.
    Versierte Techniker und Energieberater kümmern sich so um alle Formalitäten für die bestmögliche Förderung und senden den Förderantrag zur Unterschrift direkt nach Hause zu Ihrem Kunden.
  • Dann müssen die Unterlagen nur noch eingereicht werden.

Werfen Sie einen Blick in unsere Fördergelderdatenbank und informieren Sie sich gleich über die vielfältigen Fördermöglichkeiten von Bund, Land oder Ihrem Energieversorger.


Zur Fördergelddatenbank

Download der Förderservice-Checkliste

Das kostenpflichtige Angebot (156,- Euro inkl. MwSt.) richtet sich an private Hauseigentümer, die eine Heizungsmodernisierung im Wohngebäude planen.
Sie haben Fragen zum Förderservice? Dann rufen Sie uns einfach an.

Info-Hotline  06190 / 9263-447

Die MHG Heiztechnik steht Ihnen bei allen Fragen gern zur Verfügung.
MHG Heiztechnik GmbH | Brauerstraße 2 | 21244 Buchholz i. d. Nordheide
Telefon: 04181 23 55-0 | Telefax: 04181 23 55-191 | E-Mail: kontakt@mhg.de